Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Vegan Cookie Dough Brownies

Cookie-Dough-Brownies-Blog-3
Leute, ich habe eine Schweinerei fabriziert! Erinnert Ihr Euch an die veganen Chocolate Chip Cookies von August? Jaaaa, um genau die geht’s. So einfach, wie die gemacht sind, kann unsereins (Rezeptetüftler aus Leidenschaft) bei der Zubereitung leicht übermütig werden. Will sagen: Ich tendiere dazu, einfache und bewährte Rezepte zu erweitern, abzuändern, manchmal zu verschlimmbessern, oft aber glücklicherweise auch zu veredeln. So geschehen vor ein paar Wochen, als mir die Idee kam, die Cookies mit einem Brownie-Teig zu verheiraten. Ich habe also einen einfachen veganen Brownie-Teig sowie den Cookie-Teig zubereitet und beide lose vermischt in einer Form gebacken. 


Jetzt mag meine Begeisterung für diese Cookie-Brownies auf meine generelle Schwäche für schokoladige und saftige Brownies zurückzuführen sein – aber auch meine drei Testesser haben tüchtig zugelangt. Und so kam es, dass in einem kleinen Apartment in Sydney schließlich vier Erwachsene (naja) zufrieden vor dem Fernseher (australisches Reality-TV!) saßen und sich ungeniert die Finger leckten. Aber versucht’s doch vielleicht einfach selbst 😉 

Das braucht Ihr

Für den Brownie-Teig

  • 120 g Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 110 g dunkles Kakaopulver
  • eine Prise rosa Himalayasalz
  • 90 g Margarine
  • 180 g Rohrohrzucker
  • 150 g Zartbitter-Schokotröpfchen
  • 160 ml Sojamilch
  • 1 Ei-Ersatz. z.B. 1 EL frisch geschrotete Leinsamen angerührt mit 3 EL Wasser oder 1 EL Sojamehl angerührt mit 2 EL kaltem Wasser


Für den Cookie-Teig

  • 120 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 90 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g weiche Margarine
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 2 EL Sojamilch
  • 75 g Schoko-Tröpfchen

Zusätzlich

  • Fett und Paniermehl für die Form

So geht’s

Für den Brownie-Teig Mehl, Backpulver, Kakao und Salz gleichmäßig verrühren. Ei-Ersatz zubereiten, ein paar Minuten ziehen lassen. Margarine und Zucker verrühren, dann Sojamilch hinzugeben, rühren, bis Ihr eine geschmeidige Masse erhaltet. Jetzt Ei-Ersatz und Schokotröpfchen unterheben und mit der Mehlmischung verrühren. Abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren, bis der Cookie-Teig fertig ist.

Für den Cookie-Teig Mehl und Backpulver vermengen, Zucker und Salz hinzugeben, wieder rühren. Dann Pflanzenmilch, Vanille-Extrakt und Margarine unterrühren, schließlich die Schokotröpfchen hinzugeben. 

Für die Teighochzeit Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine 20x20cm große Backform an den Seiten fetten, mit Paniermehl bestreuen und deren Boden mit Backpapier auslegen. Den Brownie-Teig in die Form streichen, dann den Cookie-Teig grob in Stücke reißen und hier und da in den Brownie-Teig drücken. Teig glatt streichen und etwa 25 Minuten backen. Mit einem Messer in Brownie-Stücke schneiden und noch warm oder ausgekühlt verzehren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ ENGLISH ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

 

Vegan Cookie Dough Brownies

Can you ever get enough of vegan cakes, muffins, cupcakes, cookies or brownies? To be honest, I can’t. Especially not when we’re talking, super chocolaty, super moist vegan brownies dotted with chocolate chip cookie dough. Marrying cookie and brownie dough was an experiment that rocked. Don’t believe me? Try this: 
 

You’ll need

For the brownie batter

  • 120 g flour
  • 0,5 tsp baking powder
  • 110 g cocoa powder
  • 1 pinch of pink Himalaya salt
  • 90 g vegan margarine
  • 180 g raw cane sugar
  • 150 g dark chocolate chips
  • 160 ml soy milk
  • 1 egg replacer, for example 1 tbsp freshly ground flaxseed mixed with 3 tbsp of cold water or 1 tbsp soy flour mixed with 2 tbsp of water


For the cookie dough

  • 120 g flour
  • 1/4 tsp baking powder
  • 90 g raw cane sugar
  • 1 pinch of salt
  • 90 g smooth margarine
  • 1 tsp vanilla extract
  • 2 tbsp soy milk
  • 75 g dark chocolate chips

Additional

  • margarine and breadcrumbs for the baking form



Preparation

For the brownie batter mix flour, cocoa powder, baking powder and salt until well combined. Prepare egg replacer, let it sit for a couple of minutes. Stir margarine and sugar untill smooth, then add soy milk, stir well. Add egg replacer and chocolate chips. Combine flour mix and margarine mix. Wrap in cling foil and refrigerate until ready to use. 

For the cookie dough mix flour, baking powder, sugar and salt untill well combined. Add soy milk, vanilla extract and margarine, stir thoroughly and finally add chocolate chips.  

For the combined batter preheat oven to 180 degrees Celsius. Grease a 20x20cm baking form and sprinkle with breadcrumbs. Spread brownie batter in form, dot with pieces of cookie dough (just tear the cookie dough roughly into pieces). Bake for about 25 minutes, cut into pieces and enjoy whilst still warm or when cooled. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*