Alle Artikel mit dem Schlagwort: Desserts

Osterkranz-Blog-2

Veganer Hefezopf mit Mandeln

Ein Osterfrühstück im Herbst steht uns bevor. Kein Frühling, keine Familie, keine selbst gebastelten Osternester. Stattdessen fallen die Blätter von den Bäumen und neben Schokoladeneiern verkaufen die Supermärkte Schokoladen-Footballs (hat immerhin dieselbe Form). Um ein wenig vertraute Oster-Atmosphäre nach Sydney zu holen, habe ich einen veganen Hefezopf mit Mandelstiften gebacken. Noch kühlt er aus, aber […]

Haferflocken-Muffins-Blog

Hafer-Muffins mit Pekannüssen und Rosinen

Lebenszeichen aus Sydney: Die Deutsche hat gebacken! Wie sollte man es auch anders erwarten in einem Land, wo sich zahlreiche Bäckereien mit dem Wörtchen „German“ im Namen schmücken und das deutsche Backhandwerk wahre Hochachtung genießt. Dem Klischee voll und ganz entsprechend und meiner Arbeitslosigkeit mit ein wenig Aktivität entgegenwirkend habe ich ein neues Muffinrezept kreiert. […]

Kokos-Cupcakes-wei-25C3-259Fe-Schokocreme-Blog-3

Kokos-Vanille-Cupcakes mit weißer Schokoladenbuttercreme

Zwischen den Kontinenten lebt es sich derzeit seltsam haltlos. Der Umzug nach Känguru-Country steht bevor (noch zwölf Tage! – wow, jetzt sind wir schon bei einer Anzahl von Tagen, die sich in einem Wort ausschreiben lässt!) und zwischen den Kontinenten bedeutet irgendwie auch „zwischen den Kisten“. Umzugskisten, so weit das Auge reicht, die Wiederentdeckung längst […]

Kokos-Schoko-Cupcakes-Blog-3

Frühlingsboten: Schoko-Muffins mit Kokosmilch

Nachdem der Winter einfach nicht in Wallung kommt, stehen bei mir nun alle Zeichen auf Frühling: Drei Tage Sonnenschein nacheinander, früher Feierabend, Vogelzwitschern in den Bäumen – prima Voraussetzung für gute Laune. Meine liebe Cousine hat von meiner Frühlingslust was abbekommen: Die hatte nämlich Geburtstag und dazu vegane Schoko-Kokosmilch-Cupcakes mit pinkfarbener Buttercreme und weißen Schmetterlingen […]

Whiskey-Toffee-Blog-3

Englisches Whiskey-Toffee

Gestern gab’s ein Abendessen unter Freunden und dazu einen bescheidenen Nachtisch: englisches Whiskey-Toffee. Gute Sache, solange man den Gästen nicht verrät, was sie da essen, bevor sie aufgegessen haben. Denn: Bei so viel Zucker und Butter springt dem einen die nackte Panik aus dem Gesicht, der andere wird nachdenklich und fragt sein Gewissen, ob solch […]

Spekulatius-Cupcakes-Blog-2

Spekulatius-Cupcakes mit Amaretto-Creme

Drei Kerzen brennen, morgen gesellt sich eine vierte hinzu, höchste Zeit, dass endlich DAS Weihnachtsgebäck schlechthin – der Spekulatius – seine Verwendung in meiner Küche findet. Geschehen so – rein zufällig, versteht sich – gerade eben, nämlich fein gemahlen als „Mehleratz“ (zum Teil) in Cupcakes mit einer veganen Amaretto-Buttercreme. Wer den Spekulatius-Geschmack sehr gern mag, […]

Schoko-Tonka-Sirup-Blog-2

Schoko-Kaffee-Sirup mit Tonkabohne

Nachdem meine liebe Tante mir schon so häufig vom Aroma der Tonka-Bohne vorgeschwärmt und mich im Herbst mit einem Glas Quittenmarmelade mit Tonka-Aroma überrascht und überzeugt hat, habe ich mir die Wunderbohne zur Weihnachtszeit nun selbst vorgeknöpft. Gelesen hatte ich, dass man häufig Plätzchen mit ihr verfeinert, und gehört, dass sie sich auch in Spritzgebäck […]

Schoko-Zucchini-Tartes-4

Mini Schoko-Zucchini-Tartes

Neulich in Mamas Backregal: Neben klitzekleinen Plätzchenförmchen (bald ist es wieder so weit: Weihnachtsbacken, yippieh!) und beeindruckenden Riesengugelhupfformen sprang mir ein Grüppchen Mini-Tarte-Förmchen ins Auge, das stoisch im Kartönchen in einem dunklen Eckchen des Regals harrte. Will wohl mal wieder bebacken werden, so mein Eindruck.  Also stiebitzte ich die Formen weg vom Fleck und spendierte […]

Schoko-Mousse-Kuchen-Blog-7

Overchoc me! Schokokuchen mit Schoko-Mousse und Granatapfelkernen

Für den gelegentlichen Schokoladen-Overkill raten wir dringend zu diesem Gesellen hier, einem Schokokuchen mit veganer Schokomousse. Für den unübertroffenen Trip ins Schokoladenwunderland empfehlen wir zudem eine verkürzte Backzeit von nur etwa 50 bis maximal 55 Minuten – so bleibt der Kuchen in der Mitte noch sehr feucht (nicht schlimm, weil der Kuchen keine tierischen Zutaten […]