Hauptgerichte, Herbstliches, Rezepte, Salate, Vegan
Schreibe einen Kommentar

Rote-Linsen-Salat mit Austernpilzen & gebratener Mango

Linsen-Mango-Salat-Blog-5

Rote Linsen! Oh my! Nachdem mich, was die Genießbarkeit von Linsen angeht, lange Zeit ein Gespenst des Grauens verfolgte, nämlich seit jenem dunklen Tag, als meine Oma verkündete, es gebe einen ordentlich-deftigen Linseneintopf zum Mittagessen, bin ich den Hülsenfrüchten heute freundlich gesonnen. Vor allem den roten Linsen, die sind mild und lecker und bringen Ballaststoffe und Eiweiß auf den veganen Mittagstisch.

Die Türkische Linsensuppe ist ein Dauerbrenner unter meinen Lieblingsrezepten. Dieses Rezept für einen veganen Linsen-Salat mit Pilzen und gebratener Mango habe ich in der Soul-Food-Ausgabe der Slowly Veggie gefunden. Eine tolle Zeitschrift, großformatig mit tollen Fotos und tollen Rezepten – und jetzt einer begeisterten Leserin mehr. Weil das Linsen-Salat-Rezept ein paar Dinge verlangte, die mein Küchenschrank nicht hergab, habe ich hier und dort andere Zutaten verwendet und auch an den Mengenangaben etwas manipuliert. Mit diesen Zutaten bereitet Ihr vier Leuten eine leckere Vorspeise, alternativ werden zwei Leute von einem als Hauptgericht satt.

Das braucht Ihr

  • 200 g rote Linsen
  • 2 EL Apfel-Birnen-Direktsaft
  • 4 EL Zitronenöl
  • 1 EL Balsamico Bianco
  • frisch gemahlenen Pfeffer 
  • Salz
  • 1 reife Mango
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Agavendicksaft
  • etwas Meersalz
  • 25 g Kokosfett
  • 200 g Austernpilze
  • 200 g braune Champignons
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • einige Stiele frischer Thymian
  • 1 Päckchen Kresse

So geht’s

Lauch putzen und in Ringen schneiden. Mango schälen und kleinschneiden. Pilze putzen und vierteln oder in Scheiben schneiden. Linsen in Salzwasser etwa 5 bis 7 Minuten bissfest kochen. Zitronenöl und Balsamico Bianco mit Apfel-Birnen-Saft verrühren, salzen und pfeffern, die Linsen nach dem Abgießen damit vermischen. Kokosfett in einer Pfanne schmelzen und Pilze darin anbraten, Lauchzwiebeln hinzugeben, Thymianblättchen (nehmt soviel Ihr mögt) hinein abstreifen und mitbraten. Mangostückchen in Olivenöl von allen Seiten in einer separaten Pfanne anbraten, mit etwas Meersalz würzen, Agavendicksaft darübergeben. Vinaigrette-Linsen in der Mitte eines Tellers anrichten, Pilzmischung und Mangostücke darum herum anrichten, Kresse darüber streuen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*