Rezepte, Salate
Schreibe einen Kommentar

Insalata di farro: Dinkelsalat aus der Toskana mit Tomaten und Mozzarella

Insalata-die-Farro-Toscana

Eigentlich sah das, was in Florenz in der Fertigabteilung im Supermarkt lag, nicht besonders verlockend aus: braune Körner, ein wenig Rot und Grün hier, etwas Weiß dort, darüber glänzende Folie, Haltbarkeitsdatum drauf, fertig. „Insalata di farro alla Toscana“ – nie gehört. Nie gehört und doch probiert – und siehe da, in den unscheinbarsten Gerichten steckt häufig der größte Überraschungseffekt. 
Noch in Italien hatte ich keine Ahnung, dass sich hinter „farro“ der gute alte Dinkel verbirgt – insofern habe ich mein kleines Fertig-Abendessen einfach nur anständig genossen. Das könnt Ihr auch, geht ganz leicht und lässt sich wunderbar für eine Party vorbereiten:

Das braucht Ihr

  • 125 g schnellkochenden Dinkel
  • 250 g süße Kirschtomaten
  • 250g Mozzarella
  • eine kleine Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • einige Blättchen frisches Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

 

So geht’s

Dinkel nach Packungsanleitung kochen (meist funktioniert das wie bei Reis, zugedeckt etwa 20 Minuten in Salzwasser quellen lassen), abkühlen lassen. Tomaten vierteln, Zwiebel und Basilikum sehr fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen, dabei nicht zimperlich würzen. Zugedeckt eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*