Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Gechillt auf den Sommer warten: mit selbst gemachter Zitronenlimonade

Zitronenlimo-colourful


Sobald die ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen die Nase kitzeln, schlagen in meinem Kopf alle möglichen Sommerträumereien Purzelbäume. Und ziemlich viele von ihnen haben mit Zitrone zu tun, wie ich jetzt festgestellt habe – zum Beispiel diese hier:


Das braucht Ihr für ungefähr 1 Liter Limo

  • 3 Bio-Zitronen
  • 850 ml Spudelwasser
  • 3 bis 4 TL brauner Zucker
  • ein paar Blättchen Minze
  • Eiswürfel

So geht’s

Eine Zitrone mit heißem Wasser abbrühen, mit einer Bürste sauber reiben und in Scheiben schneiden (Oh! Das reimt sich – und was sich reimt, ist gut wie schon Pumuckl wusste). Die beiden übrigen Zitronen presst Ihr aus und solltet aus ihnen etwa 80 bis 100 ml Saft erhalten. 


Den füllt Ihr gleichmäßig verteilt in Gläser oder einen großen Krug und gebt so viel braunen Zucker dazu, wie Ihr mögt. Nicht zu süß, aber auch nicht zu sauer gerät die Limonade bei etwa drei Teelöffeln Zucker in einer 1-Liter-Karaffe. Jetzt gießt Ihr das Sprudelwasser auf den Saft und rührt ein paar Mal, damit sich der Zucker löst. Schließlich lasst Ihr die Zitronenscheiben und einige Minzblättchen in der fertigen Limo baden. Nach ein bis zwei Stunden sollte sich der zitronige Sommergeschmack intensiviert haben, so dass Ihr die Eiswürfel rausholen und in die Limo werfen könnt. Jetzt einen kräftigen Zug nehmen und sich fühlen wie Pippi Langstrumpf im Limonadenbaum.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w012b0c2/delifromthevalley.com/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*