Rezepte, Salate, Vegan
Schreibe einen Kommentar

Erdbeer-Vinaigrette für den Sommersalat

Erdbeer-Vinaigrette-foodgawkermotiv-f-C3-BCr-blog
Sommer! Sonne! Salat! Ein prima Sommeressen, in dem ganz schön viel Potenzial steckt. Wäre da nur nicht die Macht der Gewohnheit: das Standard-Dressing garantiert Sicherheit für’s Abendbrot, schmekcen wird’s auf jeden fall, schnell geht’s auch, alles richtig gemacht. Eben nicht! Gerade im Sommer ist es so einfach, aus all den frischen Zutaten, die diese Jahreszeit uns beschert, ein fabelhaftes Dressing zu zaubern. 
Also gönne ich dem Standard-Dressing auch ein paar Tage Sommerferien und probiere – ganz abenteuerlich – was Neues. Nämlich: eine feine Erdbeer-Vinaigrette. Kombiniert mit Lollo Rosso, Lollo Biondo, Feldsalat oder frischem Blattspinat veredelt sie jeden Vorspeisenteller im Nu. Macht sich ziemlich gut zu Salat und Gemüse ohne intensiven Eigengeschmack, zum Beispiel Avocados, Gurken oder Zucchini.
 

Das braucht Ihr

  • 100g frische Erdbeeren
  • 2 TL Sprudel
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz 
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • etwas Pfeffer

So geht’s

Erdbeeren waschen, Blättchen abschneiden. Mit den übrigen Zutaten pürieren, zehn Minütchen kalt stellen, über den frischen Salat geben. Na, was meint Ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*